Der Kreuzweg für Sprecher und Orgel

Die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Pößneck lädt alle Interessierten am Karfreitag, den 30. März, um 15 Uhr in die geheizte Jüdeweiner Kirche zu einem musikalischen Kreuzweg ein.

Beim Kreuzweg wird in 14 Stationen der Leidensweg Jesu Christi von der Verurteilung bis zur Grablegung nachgezeichnet.

Die zu hörenden Texte werden auf unsere heutige Zeit übertragen und visuell verstärkt.

Darüber hinaus unterstützt die Musik des Hamburger Komponisten Andreas Willscher eindrucksvoll und plastisch die Passionsgeschichte, so dass die Zuhörer die Geschehnisse geradezu miterleben können.

Für die Besucher wird es eine ¾ Stunde der Besinnung zum Ende der Passions- oder Fastenzeit. Diejenigen, die sich mit der Passionsgeschichte nicht so gut auskennen, haben hier eine gute Gelegenheit diese eindrucksvoll in einer kurzen Form kennen zu lernen.

Den Part des Sprechers übernimmt Oberpfarrer Jörg Reichmann und die Orgel spielt Kantor Hartmut Siebmanns.

Der Eintritt ist frei(willig).

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben