Kantor

Stellenausschreibung - B-Kirchenmusiker/in (100%)

Der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis Schleiz sucht für die kirchenmusikalische Arbeit in der Region Pößneck zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/n B-Kirchenmusiker/in (100%)

In der Regionalen Dienstgemeinschaft Pößneck arbeiten der KGV Gössitz-Wernburg, der KGV Krölpa-Öpitz, das Kirchspiel Langenorla, der KGV Oppurg, die KG Pößneck und das Kirchspiel Ranis verbindlich zusammen.

Die Region um die Kleinstadt Pößneck liegt im Nordwesten des Kirchenkreises Schleiz und erstreckt sich vom landschaftlich attraktiven Orlatal bis hin zu den in Europa einmaligen Zechsteinriffen im Raum Pößneck-Ranis. In Pößneck gibt es mehrere Kindergärten, Grund- und weiterführende Schulformen einschließlich Gymnasium. Zahlreiche mittelständische Unternehmen sind hier ebenso ansässig sowie ein Kreiskrankenhaus.

Pößneck zeichnet sich durch vielfältige kulturelle und sportliche Angebote aus, die durch ein reges Vereinsleben getragen werden, u.a. auch durch Gesangsvereine.

Hervorzuheben ist die ausgezeichnete partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Kirchengemeinde und Stadt, gerade auch in Bezug auf kirchenmusikalische Großprojekte wie die Durchführung einer internationalen Orgelkonzertreihe (Internationaler Pößnecker Orgelfrühling) und die vollendete Generalsanierung der großen pneumatischen Kreutzbach-Jehmlich Orgel in der Stadtkirche. Die Region ist verkehrstechnisch bestens vernetzt, u.a. mit der Universitätsstadt Jena (per Nahverkehrszug in 30 Min. erreichbar).

Zu den Aufgaben gehören:

  • Orgeldienste bzw. musikalische Begleitung der Gottesdienste und Regionalgottesdienste an Sonn- und Feiertagen in der Regionalen Dienstgemeinschaft
  • Leitung der Kantorei (ca. 35-40 Sängerinnen und Sänger) der Stadtkirche Pößneck
  • Leitung des Kammerchores (ca. 15 Sängerinnen und Sänger) der Stadtkirche Pößneck
  • Leitung des Kinderchores (Kindersingschule) in Pößneck mit ca. 10-15 Kindern
  • Gestaltung von kirchenmusikalischen Höhepunkten unterschiedlichster Zielgruppen der Region
  • ökumenische Zusammenarbeit von kirchenmusikalischen Kräften in der Region
  • Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule und dem Kulturamt in Stadt und Landgemeinden
  • Fachliche Begleitung und Unterstützung ehrenamtlicher Organisten und Organistinnen
  • Nachwuchsgewinnung und -förderung
  • Koordination von Konzerten in der Region
  • Mitarbeit im Regionalrat der Regionalen Dienstgemeinschaft als gesetztes Mitglied (Grundlage der Konzeption siehe unter www.kirchenkreis-schleiz.de Arbeitsbereiche)

Wir bieten:
Reizvolle Orgeln:

  • Kreuzbach-Jehmlich Orgel, 1896-1926, 54 Register auf drei Manualen und Pedal in der Stadtkirche Pößneck, eine der größten original restaurierten pneumatischen Orgel Mitteldeutschlands
  • Rösel & Hercher Orgel (2004-2008, 18 Register auf zwei Manualen und Pedal) in der Jüdeweiner Kirche (Pößneck)
  • Schulze Orgel in Ranis
  • historische Barockorgel in Krölpa
  • weitere, reizvolle Orgeln in den Landgemeinden
  • sehr gute Ausstattung mit transportablen Instrumenten und Klavieren

Erwartet werden:

  • Abgeschlossenes Studium als B-Kirchenmusiker/in bzw. Bachelor-Abschluss Kirchenmusik
  • Der/die Stelleninhaber/in sollte gerne im Team der Haupt- und Ehrenamtlichen arbeiten und aufgeschlossen sein für die Arbeit in der Region
  • Der/die Stelleninhaber/in sollte die Kirchenmusik als wichtigen Teil der christlichen Verkündigung verstehen und ein christliches Profil nach außen vertreten
  • Er/ sie sollte kontakt- und kommunikationsfreudig sein, ebenso leitungskompetent
  • Führerschein Klasse B
  • Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche

Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent. Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen(EG10). Der genaue Dienstumfang wird durch eine Dienstanweisung geregelt. Ein Fahrzeug zur Ausübung des Dienstes ist erforderlich. Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, einschließlich eines aktuellen Nachweises der Kirchenzugehörigkeit, wird bis zum 31.08.2018 per E-Mail an: Superintendentur.Schleiz@ekmd.de oder schriftlich an:
Evangelisch- Lutherischer Kirchenkreis Schleiz, Kirchenkreisbüro,
Kirchplatz 2, 07907 Schleiz  (Datum des Poststempels) erbeten.

Rückfragen richten Sie bitte an:
Superintendentur Schleiz, Superintendentin Heidrun Killinger-Schlecht Tel. 03663/404515,
Email: Superintendentur.Schleiz@ekmd.de
Kreiskantor KMD Klaus Rilke 03663/ 4060740
www.Kirchenkreis-Schleiz.de

Bewerbungsgespräche voraussichtlich am: 13.09.2018 und 27.10.2018