Weihnachtskonzert in der Stadtkirche

Die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Pößneck lädt alle Interessierten zu einem Konzert mit Advent- und Weihnachtsliedern und ausgewählten Texten ein.

Der Posaunenchor der Landeskirchlichen Gemeinschaft wird unter Leitung von Thomas Hubich bekannte Advent- und Weihnachtslieder in der Bearbeitung für Blechbläser zu Gehör bringen, der Kantatenchor Schleiz und die Regionalkantorei Pößneck lassen unter Leitung von Regionalkantor Hartmut Siebmanns festliche und fetzige aber auch besinnliche Weihnachtslieder mit Klavier bzw. Orgelbegleitung aus verschiedenen Epochen erklingen und setzen somit die gute Zusammenarbeit, die seit dem Jahr 2014 schon zu verschiedenen großen und herausragenden Konzerten geführt hat, fort. Der Rudolstädter Organist Frank Bettenhausen wird neben der Begleitung der Chöre auch die große romantische Kreutzbach-Jehmlich-Orgel mit der Festfantasie „Tochter Zion“ von Max Gulbins und der Weihnachtspastorale „Es ist ein Ros entsprungen“ von Carl Sattler zum klingen bringen und natürlich wird es auch für die Zuhörer die Möglichkeit geben mit Orgelbegleitung selbst Weihnachtslieder zu singen und sich so aktiv am Konzert zu beteiligen. Die dazu passenden Texte werden von Oberpfarrer Jörg Reichmann ausgesucht und gelesen.

Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche und besinnliche Stunde mit viel Musik. Der Eintritt ist frei(willig).

Mitwirkende:
Posaunenchor der Landeskirchl. Gemeinschaft (Leitung: Thomas Hubich)
Kantatenchor Schleiz (Einstudierung: KMD Klaus Rilke)
Regionalkantorei Pößneck
Orgel: Frank Bettenhausen
Texte: Oberpfarrer Jörg Reichmann
Leitung: Regionalkantor Hartmut Siebmanns

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben